Über uns

Unser Lohnunternehmen ist im Laufe der Jahre aus einem landwirtschaftlichen Betrieb entstanden. Heute decken wir ein großes Spektrum an Dienstleistungen für die Landwirtschaft, für Kommunen sowie Betriebe der Bau- und Bergbauindustrie ab. Durch erstklassige Leistung, zeitgemäße Technik und jahrelange Erfahrung sind wir stets bemüht unsere Kunden zufrieden zu stellen. 40 feste Mitarbeiter, 25 Aushilfen und die gesamte Familie sorgen immer dafür, dass alle eingehenden Aufträge termingerecht und mit höchster Qualität ausgeführt werden.

 

 

Geschichte

1645 wurde unser Betrieb das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Betrieb war ursprünglich in Langheinersdorf (Schlesien) angesiedelt. Dort wurde eine landwirtschaftliche Fläche mit 65 ha bewirtschaftet. Schon damals führte die Familie diverse Tätigkeiten neben der Landwirtschaft aus, wie zum Beispiel in den 1920 er Jahren eine öffentliche Tankstelle und ein kleines Busunternehmen. Durch den 2. Weltkrieg musste dieser über viele Generationen geführte Familienbetrieb am 10. Februar 1945 verlassen werden. Die Flucht wurde mit dem 1940 gekauften 28 PS starken Deutz (auch heute noch im Betrieb vorhanden) bewerkstelligt. Dieser Deutz diente Erna und Erich Schmidt sowie ihrem Sohn Albrecht noch viele Jahre als Verdienstquelle. So wurde zum Beispiel auf einer der ersten Stationen der Flucht in Zwickau Milch damit gefahren. Durch die nahende russische Front wurde die Flucht weiter fortgesetzt, so dass sie über mehrere Zwischenstationen zunächst in Berlin endete. In Berlin betrieben Erich und Albrecht Schmidt ein kleines Fuhrunternehmen zum Schuttabtransport sowie eine Landschaftsgärtnerei mit teilweise bis zu 50 Mitarbeitern. Die Liebe zur Landwirtschaft und die Angst vor der russischen Besatzungsmacht führte dazu ein Angebot über das Rittergut in Erbsen anzunehmen und dieses 1957 käuflich zu erwerben. Die Enge auf dem dörflichen Betrieb veranlassten Erich und Erna sowie Albrecht und Ilse Schmidt außerhalb des Ortes neu zu bauen. Diese Hofstelle dient bis zum heutigen Tag als Betriebssitz.